Berlin-Neukölln

Berlin-Neukölln

Der erste Ein Quadratkilometer Bildung wurde Ende 2006 durch die Freudenberg Stiftung, die Karl-Konrad-und-Ria-Groeben-Stiftung und die RAA Berlin in Zusammenarbeit mit der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft im Nord-Neuköllner Reuterkiez initiiert. Am 3. Juli 2007 wurde der Programmort mit einem gemeinsamen Startworkshop aller Akteure offiziell eröffnet.

Was ist das für ein Ort? 

Im Neuköllner Reuterkiez leben etwa 18.500 Einwohner auf einer Fläche von 70 Hektar. Damit zählt der Kiez zu den am dichtesten besiedelten Gebieten Berlins. Das Gebiet befindet sich inzwischen im Wandel – zeigt dabei aber schleichende Gentrifizierungstendenzen.

 

Kita oder Hort: 6

Grundschule: 1

Gemeinschaftsschule: 1

Einrichtung mit Förderschwerpunkt: 1 

Kinder- und Jugendeinrichtung: 4

Weitere Netzwerkpartner: 1

Pädagogische Werkstatt: 1

Förderer 

Ein Quadratkilometer Bildung Berlin-Neukölln ist eine gemeinsame Initiative von Campus Bildung im Quadrat, der Freudenberg Stiftung, der Karl-Konrad-und-Ria-Groeben-Stiftung und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft.

Kontakt und Adresse 

Pädagogische Werkstatt
Friedelstraße 5
12047 Berlin

T 030 62987650
F 030 62987652
M info@campusbildungimquadrat.eu
W www.campusbildungimquadrat.eu