Wie gelingt gute Bildung? Dialog zur Zukunft der Bildung in Herten

Wie gelingt gute Bildung? Dialog zur Zukunft der Bildung in Herten
26. September 2019


Was macht gute Bildung aus? Wie kann die Chancengerechtigkeit für alle Kinder und Jugendlichen verbessert werden? Welche Rolle spielt der Sozialraum? Wer ist dafür verantwortlich und wer beteiligt?

Das diskutieren u.a. Susanne Blasberg-Bense, Leiterin Abteilung 3, Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW, Susanne Schulte-Hullern, Schulleitung Süder Grundschule Herten, Dr. Oliver Döhrmann, Geschäftsführer RuhrFutur, Dr. Karsten Schneider, Beigeordneter für Bildung und Soziales Herten, Sascha Wenzel, Geschäftsführer Freudenberg Stiftung und weitere Expert*innen, moderiert durch Freia Lukat.

Im Anschluss an die Gesprächsrunde gibt es die Möglichkeit, im Rahmen einer Ausstellung das Programm und Bildungsnetzwerk Ein Quadratkilometer Bildung Herten und seine Mitarbeiter*innen näher kennenzulernen.

Wir freuen uns sehr, Sie zur Veranstaltung begrüßen zu können, und bitten um Ihre Anmeldung per Email bis zum 10. September 2019 unter info@ein-quadratkilometer-bildung.org.

 

WANN 
Donnerstag, 26. September 2019 | 15.00 Uhr – 17.00 Uhr

WO 
Glashaus Herten | Hermannstraße 16, 45699 Herten