Eröffnung km2 Brandenburg a.d. Havel

Eröffnung km2 Brandenburg a.d. Havel
13. September 2018

Wie startet Ein Quadratkilometer Bildung?

Am 13. September 2018 wurde der bundesweit elfte Programmort in Brandenburg an der Havel eröffnet, der neben Fürstenwalde zugleich der zweite im Land Brandenburg ist. An der Eröffnung in der Johanniskirche mit Workshop und Feier beteiligten sich 100 Personen. Ziel des zehnjährigen Programms ist es, durch den Aufbau eines lokalen Bildungsnetzwerks rund um die städtische Grundschule „Gebrüder Grimm“ auf gerechte Bildungschancen für alle Kinder und Jugendlichen im Stadtteil Hohenstücken hinzuwirken.

Mit Ein Quadratkilometer Bildung Brandenburg an der Havel erhalten das Land Brandenburg, die Stadt Brandenburg an der Havel, das Staatliche Schulamt, die Bürgerstiftung Brandenburg an der Havel, die Wohnungsbaugesellschaft wobra und weitere Partner, vor allem aber die Menschen, die in Hohenstücken leben und arbeiten, die Möglichkeit, sich in ein lebendiges Bündnis für Bildung im Stadtteil einzubringen.